Vendée Globe Challenge PDF

Der Schiffsmittag muss für die Standortbestimmung nach der astronomischen Navigation festgestellt werden. Damit hat man nur mit der Bestimmung des Sonnenhöchststandes, also ohne Uhr, eine tägliche feste Mittagszeit an Vendée Globe Challenge PDF. So bot es sich an, die Strecke zwischen zwei aufeinanderfolgenden Mittagen als Maß für den Reisefortschritt des Tages festzuhalten.


In dieser Bedeutung hat sich das Etmal bis heute erhalten. So erwarten und erhalten die meisten Reedereien der Handelsschifffahrt täglich die Mittagsposition und das Etmal des vergangenen Tages per Funk oder Telefon. Bei einer Reise nach Westen kann man mit einer Uhr, insbesondere einem zur Navigation geeigneten Chronometer, erkennen, dass die Sonne ihren Höchststand jeden Tag etwas später erreicht. Zwischen zwei sogenannten Schiffsmittagen vergehen dann etwas mehr als 24 Stunden, bei Fahrt nach Osten entsprechend etwas weniger. Bei Fahrt nach Westen hat man so ein paar Minuten mehr Zeit, das Etmal zu fahren. Auf modernen Rennyachten wird die Mittagsposition nicht mehr festgestellt, die Standortbestimmung findet ausschließlich per GPS statt. Damit hat sich die Verwendung von Etmal für die in beliebigen 24 Stunden zurückgelegte Strecke im Sprachgebrauch der Rennyachten etabliert.

Im Englischen werden sie korrekter als 24 hour distance bezeichnet. Auf Fahrtenyachten mit Übernachtungen im Hafen oder vor Anker hat sich ein abweichender Sprachgebrauch etabliert. Bei Navigation unter Land spielt die Mittagsposition keine Rolle, vielmehr bilden hier die Übernachtungen die Fixpunkte der Reise und entsprechend wird die Wegstrecke eines Tages als Etmal bezeichnet. Das Etmal, die Tagesstrecke, wird aus dem Abstand der Mittagspositionen errechnet oder in der Seekarte gemessen und im Logbuch vermerkt. Herausragende Etmale werden publiziert und sind geeignet, der Reederei, dem Schiff oder dem Schiffsführer zu einem gewissen Ansehen zu verhelfen. Erst die Hochseerennyachten des späten 20. Jahrhunderts konnten die Etmale der Klipper übertreffen.

This entry was posted in Livres pour enfants. Bookmark the permalink.