Maupassant : Romans PDF

Zur Navigation springen Zur Suche springen Bel-Ami ist ein Roman von Guy de Maupassant, der 1885 erschienen ist. Henri de Toulouse-Lautrec wurde von der Romanfigur Georges Duroy zu diesem Bild inspiriert. Der ungebildete, geltungssüchtige Duroy trifft, beinahe mittellos, seinen ehemaligen Kameraden Forestier wieder, der inzwischen maupassant : Romans PDF der Zeitung La vie française arbeitet.


Ce volume contient les oeuvres suivantes : Une Vie – Bel-Ami – Mont-Oriol – Pierre et Jean – Fort comme la mort – Notre coeur. Romans inachevés : L’Âme étrangère – L’Angélus. Édition de Louis Forestier.

Dieser verschafft ihm dort eine Stelle als Reporter und Beitragsschreiber. Forestiers Frau helfen, mit der ihn bald eine Freundschaft verbindet. Inzwischen führt ihn Forestier in die Gesellschaft ein, und schnell macht Duroy dank seiner Bekanntschaften mit mehreren hochgestellten Damen Karriere. Ausgerechnet ein Kind, die Tochter seiner ersten Geliebten, gibt ihm den Spitznamen Bel Ami, unter dem er bald bekannt wird.

Nach Forestiers Tod heiratet er dessen Witwe, hat jedoch bald genug von ihr und nutzt die Gelegenheit, sie in flagranti beim Ehebruch zu überraschen. Duroy verführt kurz darauf die Tochter des Zeitungsherausgebers Walter, eines der reichsten Männer von Paris, welcher sein Geld durch Aufkaufen von Ländereien gemacht hat. Roman Dtv, München 2001, ISBN 3-423-12934-4. Hörspiel Guy de Maupassant: Bel ami. Résumé analytique, commentaire critique, documents complémentaires.

This entry was posted in Droit. Bookmark the permalink.